♥

Sonntag, 27. November 2016

[Rezension] Siren von Kiera Cass

Titel: Siren
Autor: Kiera Cass
Genre: Fantasy
Erscheinungstermin: 13. Oktober 2016
Formate: Taschenbuch [12,99 EUR] | Kindle Edition [9,99 EUR] | Audio CD [14,99 EUR]
Seitenzahl: 368

Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Virginia. Bekannt wurde sie in Deutschland mit ihrem Welterfolg „Selection“. Und auch „Siren“ stieg in den USA bei Veröffentlichung sofort auf Platz 1der New York Times Bestseller-Liste ein.


[02/2013] Selection: Band 1
[02/2014] Selection – Die Elite: Band 2
[09/2014] Selection Storys – Liebe oder Pflicht: Band 1
[02/2015] Selection – Der Erwählte: Band 3
[10/2015] Selection Storys – Herz oder Krone: Band 2
[07/2015] Selection – Die Kronprinzessin: Band 4
[08/2016] Selection – Die Krone: Band 5
[10/2016] Siren


Keiner ahnt das Geheimnis der wunderschönen Kahlen:
Sie ist unsterblich, eine Sirene, die für den Preis des eigenen Lebens einen Pakt mit einem mächtigen Wesen eingegangen ist. Sie lebt unerkannt unter den Menschen. Stumm. Denn jeder, der ihre Stimme hört, muss sterben. Eines Tages trifft Kahlen auf den charmanten Studenten Akinli, der sie auch ganz ohne Worte versteht. Und obwohl Kahlens Verstand ihr rät, sich lieber von Akinli fernzuhalten, treibt sie das Schicksal mit aller Macht in seine Arme.


Kahlen ist todunglücklich mit Ihrem Leben als Sirene. Dabei sollte sie froh sein, dass sie eine zweite Chance von der See bekommen hat und nach 100 Jahren in ihrem Dienst die Freiheit geschenkt bekommt. 80 Jahre ist Kahlen bereits in ihrem Dienst und immer noch hat sie nach jedem Gesang Tagelang Albträume. Sie kann die Gesichter der Opfer einfach nicht vergessen.

Als sie in der Bibliothek auf den Studenten Akinli trifft, will sie ihn zunächst loswerden, da sie lieber für sich ist. Denn ihre Stimme bringt den Tod.  Doch der quirlige Student erobert ihr Herz und sie verliebt sich Hals über Kopf. Diese Gefühle und die Gesamtsituation machen ihr so viel Angst, dass sie kurzerhand die Koffer packt und in eine andere Stadt ziehen. Doch auch dort findet sie ihren Seelenfrieden nicht und flüchtet nach dem nächsten Einsatz als Sirene in den Heimatort von Akinli und trifft dort auf ihn…


Schon seltsam, woran man festhält, was einem im Gedächtnis bleibt wenn alles endet.


Ich bin begeistert! Hier wurde in meinen Augen eine tolle Buchidee optimal umgesetzt und ein modernes Märchen ist entstanden.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Kahlen, der Sirene, die ihr Herz ganz ungeplant an den Studenten Akinli verliert. Die Sirenen leben stets zurückgezogen, da sie nicht altern und ihre Stimme den Tod bringt. Daher verlässt Kahlen auch nach dem ersten Date die Stadt. Doch ihr Herz verzerrt sich nach ihm und sie zieht sich immer weiter zurück. Als sie es nicht mehr aushält, flüchtet sie allein in den Heimatort von ihrer großen Liebe und trifft dort unverhofft auf Akinli. Doch leider merkt sie viel zu spät, dass sie ihm nicht gut tut und um ein Haar hätte sie ihn der See geopfert. Doch sie schließt einen neuen Pakt mit der See und Akinli kann weiter leben. Doch nach diesem Erlebnis ist nichts mehr wie es war. Ihr Herz verzehrt sich mehr dem je nach ihm und gesundheitlich scheint es bergab zugehen, obwohl Sirenen unverwundbar sind. Das gibt den Sirenen Rätsel auf. Laut der See gab es vorher sowas noch nie. Alle bangen um Kahlen und suchen nach einer Erklärung und Heilung.

In meinen Augen bleibt es bis zum Ende spannend, aufregend und abwechslungsreich. Langeweile kam nicht auf. Die Story hat mich mitgerissen und Kahlen in ihren Bann gezogen. Das Buch lässt sich flüssig lesen und die Szenen sind detailliert beschrieben, so dass man sich alles gut vorstellen kann. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Kahlen mit ganz viel Gefühl. Das Cover ist traumhaft schön und passend zur Story.

Für mich ist der Autorin ein wundervolles Buch gelungen, was mich gefesselt und mehr als sehr gut unterhalten hat. Ich kann es Dir nur ans Herz legen. 


Kommentare:

  1. ui, das werde ich mir dann wohl zu Weihnachten wünschen! Schöner Bericht.Liebe Grüße, Greta

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    das ist ja ein tolles Buch, bin aber auch sehr gerne bei deiner Verlosung dabei!

    #Advent1

    Liebe Grüße Sinni
    musicstylegirl(at)web.de

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    vielen Dank für diese tolle Rezension! Nachdem eine Freundin von mir so über dieses Buch hergezogen hat, hatte ich schon Bedenken, dass es mir nicht gefällt. Aber dank deiner Rezi kann ich mich etwas beruhigter auf "Siren" freuen, das schon bei mir Zuhause darauf wartet, gelesen zu werden. :)

    Vorweihnachtliche Grüße
    Kathi von Lesendes Federvieh

    PS: Du bist ein Rätselfan? Dann schau doch gleich mal bei dem Adventskalender-Gewinnspiel auf unserem Blog vorbei! Jeden Tag gibt es hierbei ein neues Rätsel, das es zu lösen gilt. Wir freuen uns auf dich!! :)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    spannend, wie bei diesem Buch die Meinungen auseinander gehen. Ich habe schon mehrere verhaltene, aber auch weitere so positive Meinungen wie deine gelesen. Inzwischen bin ich so neugierig, dass ich mir auf jeden Fall selbst ein Bild machen will. Das Buch steht schon auf der Bestellliste und wird wohl in den nächsten Wochen hier einziehen.

    Viele Grüße
    Anja
    #Advent2 :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Lenchen,

    das Buch hat mir auch unheimlich gut gefallen. Es war richtig toll geschrieben und hat mich bis zur letzten Seite mitgerissen :)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich ja richtig klasse an, trifft genau meinem Geschmack.
    Ich wünsche noch einen schönen Nikolaus.
    #Advent1

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Lenchen,

    eine tolle Rezension! Schwirre schon die ganze Zeit um dieses Buch. Die Selection-Reihe habe ich im Regal und sie wartet darauf gelesen zu werden. Leider bin ich dazu noch nicht gekommen. :(
    Dieses Buch wandert jetzt erst einmal auf meine WuLi und mal sehen vielleicht auch bald ins Regal :D

    Liebste Grüße
    Samy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lenchen,
    mit deiner tollen Rezi konntest du mich völlig davon überzeugen, dieses Buch unbedingt lesen zu wollen!

    Hab einen schönen dritten Advent ❤
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen

Freue mich auf Deinen Kommentar! Dieser wird erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar. DANKE :) ♥