♥

Montag, 12. September 2016

[Rezension] Lexi Littera (1.2) - Macht der Worte (Aurora 11) von Lucia S. Wiemer

Genre: Fantasy
Erscheinungstag: 12. September 2016
Formate: eBook [2,99 EUR]
Seitenzahl: 87

„Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.”
Lucia S. Wiemer lebt in Norddeutschland mit ihrem Verlobten und ihren Katzen unter einem Dach. Wenn sie nicht gerade jedes Buch leerliest, das sie gerade in die Finger bekommt, denkt sie sich selbst bei norddeutschem Tee- und hohem Kaffeekonsum selbst Geschichten aus. Wenn dann noch Zeit bleibt, dürfen sich Freunde und Verwandte um die letzten freien Plätze in ihrem Terminkalender streiten.


Clara hat Ihre Kräfte akzeptiert, doch aufatmen kann sie noch lange nicht. Das Ereignis um Spektrum hat sie nicht überwunden, genauso wenig wie die Tatsache, dass ihr bereits wieder jemand im Nacken zu sitzen scheint. Odette muss weiterhin das Bett hüten und kann ihr nicht beistehen. Dazu ist Clara nicht mehr Herrin ihrer Sinne. Immer öfter äußert sie persönliche Dinge, die sie nicht in der Öffentlichkeit preisgeben wollte, ihre Emotionen explodieren regelrecht und ihr Exfreund Fabian rückt näher in den Fokus ihrer Gedanken. Gelingt es Clara, dieses Rätsel auch ohne Odettes Hilfe zu lösen?



Clara ist noch immer entsetzt, was ihr in den letzten Tagen widerfahren ist. Dennoch freut sie sich über ihre Kräfte und versucht diese zu beherrschen. Doch bald muss sie feststellen, dass sie erneut verfolgt wird. Viel zu spät realisiert sie, dass sie in die Falle getappt ist. Wird sie rechtzeitig fliehen können? Wird sie mehr über die Leute erfahren, die dahinter stecken? Noch so viele Fragen sind offen…


"Wenn Sie jetzt bitte alle ihre Klausuren abgeben?", forderte ihr Geschichts-Leistungskurs-Lehrer sie bereits zum zweiten Mal auf. 

Das Cover gefällt mir und zieht mich in seinen Bann. Auf diese Story habe ich mich schon sehr gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht. Teil 2 hat mich sogleich in seinen Bann gezogen und ich war wieder mittendrin bei Lexi. Die Freundschaft zu Odette bewundere ich weiterhin. So ein tolles Gefühl, die beiden ergänzen sich gut. Auch der Mut und die Zuversicht von Lexi begeistern mich sehr und das sie sich von Ihrer Umwelt nicht unterkriegen lässt, auch wenn Sie nicht dem Optimum der Gesellschaft entspricht. Die Story ist spannend geschrieben und sehr detailliert formuliert. Ich wurde erneut mitgerissen und fand mich im Strudel der Gedanken und Gefühle von Lexi wieder. Die Autorin hat wieder einen „bösen“ Cliffhanger geschrieben, so dass ich Teil 3 kaum erwarten kann. Eine mich sehr begeisternde Fortsetzung zum ersten Teil, die hervorragend an Band 1 angeknüpft hat, den ich Dir definitiv ans Herz legen möchte. Klare Leseempfehlung. 

Kommentare:

  1. Huhu Liebes :)
    Die erste Episode von Lexi hatte mir leider nicht ganz so gut gefallen, ich bin aber unglaublich gespannt wie es mit ihr weiter geht. Deine Rezi klingt toll und nun freue ich mich schon auf diese zweite Episode!

    Viele Grüße
    Line

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen

    Das Buch und die Autorin sagen mir jetzt leider nichts aber vieleicht komme ich auch mal dazu in diese Richtung zu lesen. Deine Rezi hört sich sehr verlockend an.

    Liebe Grüße Moni
    schönen Blogger Kommentiertag

    AntwortenLöschen

Freue mich auf Deinen Kommentar! Dieser wird erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar. DANKE :) ♥