♥

Mittwoch, 13. April 2016

[Rezension] Fashionkill von Dinah Doemer

+++ Buchdaten +++

Titel: Fashionkill
Autor: Dinah Doemer
Genre: Thriller
Verlag: neobooks Self-Publishing
Erscheinungstag: 4. November 2015
Formate: Kindle Edition (4,99 EUR)
Seitenzahl: 440 Seiten

+++ Autorin +++

Dinah Doemer arbeitete als Journalistin, bevor sie Romane zu schreiben begann. Zahlreiche Krimis und Kurzgeschichten wurden bereits von ihr veröffentlicht.

+++ Buckrücken +++

Früher Nachmittag, endlich Schulschluss. Julia reagiert entspannt auf den Mann mit der Kamera, der sie vor dem Tor anspricht und sich nach ihrer Modeschule erkundigt. Ehe sie sich versieht, hat sie ihm von Marie erzählt, ihrer besten Freundin, die in Paris als Model arbeitet. Von ihrem geplatzten Traum, mit ihr zusammen dort Karriere zu machen. Als er ihr anbietet, sie für ein Modelbook zu fotografieren, glaubt Julia an ihre große Chance. Stunden später sieht sie sich dem toten Fotografen gegenüber.

+++ Buchinhalt +++

Als Julia ihre Schule verlässt, trifft sie auf einen etwas älteren Mann, der sie anspricht und zu Ihrer Schule befragt. Sie denkt sich nichts weiter dabei und schon sprudelt es nur so aus ihr heraus. Sie erzählt von ihrem geplatzten Modeltraum. Und sie berichtet von Ihrer besten Freundin Marie, die bereits in Paris schon als Model arbeitet. Der Mann entpuppt sich als Fotograf und er bietet ihr an, ein paar Fotos für Ihre Modelmappe zu schießen. Da Julia kein Geld für einen anderen Fotografen hat, nimmt sie sein Angebot dankend an und schon bald findet sie sich bei ihm zu Hause wieder. Nach einer Übernachtung bei Ihm kommt es zu einer sexuellen Handlung und mittendrin sackt der Fotograf plötzlich in sich zusammen. Trotz Reanimation bleibt der Mann tot am Boden liegen. Julia ist starr vor Angst und verfällt in Panik. Sie trifft sich mit ihrem besten Kumpel Marek, in den sie heimlich verliebt ist, und bittet um Rat. In einer Kurzschlussreaktion beschließt sie nach Paris zu reisen, um für eine Weile bei Ihrer Freundin Marie unter zu tauchen. Durch Marie findet Sie auch zu ihrem ersten Modeljob und Schwups befindet sie sich mitten in einer Intrige, wo sie um ihr Leben fürchten muss.

 +++ Buchfazit +++

Für mich ein gelungener Thriller mit ganz viel Spannung mitten in der Hauptstadt Frankreichs – die Stadt der Mode. Und um Mode dreht sich auch dieses Buch. Es geht nicht nur ums modeln, sondern auch um moderne Textilien und Technik. Integriert in die Story wurde außerdem eine kleine Gruppe junger Menschen, die sich für die Rechte der Tiere und gegen das Tragen von echtem Pelz einsetzen und dabei so einiges aushecken. Ob das immer rechtens ist?

Der Autorin ist ein guter Mix rund um das Thema Mode, Freundschaft, Intrigen, moderne Technik und Tierrechte gelungen. Die Charaktere wirken natürlich und die Szenerie ist nachvollziehbar. Ich kann gut mit den einzelnen Personen mitfühlen. Ein roter Faden durch das Buch ist erkennbar. Auch das Cover sagt mir zu und spricht mich an. Das einzige was mich hier doch etwas gestört hat, sind die zahlreichen Kapitel, aber durch die ständigen Szenenwechsel ist das wohl auch nicht anders realisierbar.

Ich kann Euch das Buch nur ans Herz legen. Auch wenn Ihr mit Mode nichts am Hut habt, so lohnt sich dieses Buch trotzdem, denn es besticht durch eine gute Handlung und einer Menge Spannung.

♥ Klare Lesempfehlung – Eure Lenchen! ♥
Leseprobe

Kommentare:

  1. Hi :-)

    Mit Mode habe ich echt nicht viel am Hut, aber bei einen guten Thriller sage ich nicht nein! :-)

    Echt schöne Rezi!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Tipp
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)

    Bisher habe ich so viele unterschiedliche Rezensionen zu diesem Buch gelesen. Deine hört sich richtig gut an! Thriller lese ich ab und an ganz gerne. Ich werde das Buch mal im Hinterkopf behalten :)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Huhuu :)

    Also ich kannte das Buch noch überhaupt gar nicht. Aber ich muss gestehen, mich macht es neugierig ;)

    Lg Lina

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Lena.

    Der Klappentext gefällt mir, aber das eBook würde sicher bei mir versauern ^^

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,
    das Buch klingt gar nicht so schlecht, allerdings lese ich derzeit kaum noch Thriller. Sollte sich das irgendwann wieder ändern, werde ich auf das Buch zurückkommen ;)
    Lg anja

    AntwortenLöschen
  7. Hey,
    hört sich toll an. Aber Thriller sind nicht so ganz meins.

    Lg
    Lara

    AntwortenLöschen

Freue mich auf Deinen Kommentar! Dieser wird erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar. DANKE :) ♥