♥

Sonntag, 7. Mai 2017

[Rezension] forever you von Savannah Davis

©me
Titel: forever you
Autorin: Savannah Davis
Genre: Fantasy
Verlag: Latos Verlag
Erscheinungstermin: 31. Januar 2017
Formate: Taschenbuch [10,99 EUR] eBook [2,99 EUR]
Seiten: 300

Savannah Davis lebt mit ihren 3 Kindern, einem Ehemann, 2 Hunden, einer Katze, einem Hasen und 2 Ratten in Plauen. Viel lieber würde sie im beschaulichen Edinburgh leben, aber wer weiß, was die Zukunft bringt.


Linden ist ein kleines, ruhiges Dorf in der Nähe von München. Wenn es nach der Meinung von Skylers Mutter geht, der perfekte Ort um ihre rebellische Tochter endlich wieder zur Vernunft zu bringen.

Doch Linden ist auch die Heimat von Adrian, und als Skyler auf ihn trifft, scheint ihr Körper in Flammen zu stehen. Plötzlich geschehen Dinge mit ihr, die sie sich nicht erklären kann. Und im Mittelpunkt all dessen scheint das Mädchen aus ihren Träumen zu stehen, das scheinbar wirklich gelebt hat und 1913 gestorben ist. Doch wenn Anna vor hundert Jahren gelebt hat, warum kommt dann auch Adrian in diesen Träumen vor? Und wie kann Skyler ihren tiefen Gefühlen für Adrian entkommen, der sie mit aller Macht von sich fernzuhalten versucht?

©me


Als Ihre Mum Ihren Bruder Tom vertreibt, ist Skyler stinksauer und hat nur noch Unsinn im Kopf. Da sie es immer weiter auf die Spitze treibt und auch kein halten mehr vor dem Schuleigentum kennt, beschließt ihr Mum die Rückkehr nach Linden und den Besuch der katholischen Mädchenschule. Skyler ist wenig begeistert, so muss sie doch Ihre Freunde zurück lassen. Trotzdem freut sie sich auf ihre neue alte Heimat, auf ihr Pferd und die alten Freundinnen.

Dort angekommen, versucht sie sich in ihr altes neues Leben einzufügen. Bei ihrem ersten Ausritt entdeckt sie, dass der verlassene Hof neue Eigentümer gefunden hat und ist neugierig. Früher hat sie dort als Kind immer verstecken gespielt. In den nächsten Tagen lernt Skyler Adrian und seinen Bruder kennen und ihre verrückten Träume von früher tauchen wieder auf. Sie fühlt sich ungewöhnlich stark zu Adrian hingezogen. Doch dieser geht auf Abstand und ist immer wieder abweisend zu ihr, während sein Bruder stets aufgeschlossen und freundlich ist. Was steckt hinter diesen Träumen? Und warum ist Adrian ihr gegenüber nur so verschlossen?


Adrian wusste: was jetzt kommen würde, war unvermeidlich.


Ich muss gestehen, dass mir der Einstieg in das Buch etwas schwer gefallen ist. Doch bald habe ich einen Draht zu Skyler gefunden und die Seiten flogen nur so dahin. Die Story nimmt für mich erst etwas später an Fahrt auf, als die Protagonistin in ihre alte Heimat zurückkehrt und dort auf die beiden Jungs trifft. Ab da habe ich dann den roten Faden gefunden und konnte das Buch auch nicht mehr weg legen. Ich konnte mich dann so langsam in Skyler hinein fühlen und habe mich natürlich auch gefragt, was ihre Träume mit dem jungen Adrian zu tun haben… Warum sie plötzlich von fremden Kerlen verfolgt wird? Und warum die Direktorin ein besonderes Augenmerk auf sie gerichtet hat?

Das Cover ist traumhaft schön, ein echter Hingucker und passend zur Story gehalten. Dieses Buch hätte definitiv meinen Blick im Buchladen auf sich gelenkt. Nach Eingewöhnung ist der Schreibstil angenehm zu lesen. Die Geschichte wird aus Sicht der Protagonistin erzählt, so hatte ich gleich den optimalen Überblick aller Gefühle und Gedanken. Beschreibungen und Regungen sind detailliert angegeben, so dass ich ausführlich mitfiebern konnte.

Am Ende des Buches bin ich mehr als froh, dass ich auf den ersten Seiten nicht aufgegeben habe. Die Geschichte hat meine Fantasie beflügelt, mich sehr gut unterhalten und mitgerissen. Ich kann Euch das Buch sehr für alle Fantasyliebhaber empfehlen.
 

Kommentare:

  1. Klingt nach einem interessanten Buch. Danke für die Rezi. Ich steh ja eigentlich nicht so sehr auf Fantasy, aber wenn es gut geschrieben ist, dann kann auch mich solch ein Buch mal überzeugen.
    liebe Grüße
    Katrin von www.maxiprimus.de

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt super und ist auf jeden Fall was für mich! Danke für die tolle Vorstellung!

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich sehr spannend an,danke dir für deine Vorstellung ;)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Lenchen,

    das Buch kannte ich noch nicht. Danke für deine schöne Rezension. Das Cover ist echt super schön!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch kannte ich noch nicht, aber es hört sich wirklich interessant an ! Danke für die ausführliche Rezension !
    Ganz liebe Grüße
    Alina
    http://alinaslifestyle.de/

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich interessant an, danke für die Vorstellung!

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    das Cover hätte mich nicht wirklich angesprochen, der Klappentext klingt allerdings gut und deine Bewertung auch .Da muss ich nochmal genauer schauen.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt nach einen tollen und interessanten Buch :)
    Danke für die schöne Buchvorstellung

    AntwortenLöschen
  9. Super, das klingt sehr gut. Danke für die tolle Buchvorstellung.
    LG Frank

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt spannend! Ich werde mir den Buchtitel gerne für eine Freundin merken, die wahnsinnig gerne Fantasy Bücher liest ;)

    Ganz liebe Grüße,

    Mia

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Lenchen,
    tolle Rezi und das Cover ist wirklich traumhaft schön. Ich glaub das Buch muss ich mal auf meine WuLi packen.

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    das Cover hat mich auch direkt angesprochen! Sooooo schön gestaltet! Und das Buch hört sich ja spannend an :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen

Freue mich auf Deinen Kommentar! Dieser wird erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar. DANKE :) ♥